Lenka: die Stimme (und das Gesicht) aus der Windows 8-Werbung

Seit Ende Oktober versucht Microsoft sein etwas gewöhnungsbedürftiges neues Betriebssystem “Windows 8″ an den Mann zu bringen. Wie so oft wird versucht, mit einem charismatischen Song für die nötige Emotionalisierung zu sorgen. Einmal scheint dies geglückt zu sein. Wobei wir uns fragen, wer charismatischer ist: der Song oder die Interpretin. Wobei wir beim Thema wären: ganz Deutschland fragt sich, wer die hübsche Sängerin mit der tollen Stimme ist.

Lenka (Foto: Sony Music)

Lenka (Foto: Sony Music)

Der Soft- und Hardwarehersteller Microsoft wählte den hymnischen Popsong „Everything At Once“ der bezaubernden Australierin Lenka als Kampagnen-Song zur Einführung des neuen Betriebsystems „Windows 8“, das aktuell in TV-, Kino- und Online-Spots beworben wird (Link: http://youtu.be/ZnFgJPYPFyY).

„Everything At Once“ stammt aus dem zweiten Lenka-Album „Two“, das 2011 erschienen war. Der internationale Durchbruch war der Sängerin, Songwriterin und Pianistin bereits zwei Jahre zuvor mit der Hit-Single „The Show“ und ihrem Debütalbum „Lenka“ gelungen. Das Follow-Up-Album „Two“ war u.a. in London in Zusammenarbeit mit David Kosten (Bat For Lashes), Eg White (Adele, Emiliana Torrini, Natalie Imbruglia, James Morrison etc.) und Guy Sigsworth (Frou Frou, Björk, Britney Spears etc.) entstanden.

Lenka (Foto: Guy Aroch, Sony Music)

Lenka (Foto: Guy Aroch, Sony Music)

Was die Integration eines Songs in eine Microsoft-Kampagne bedeuten kann, konnte man im April dieses Jahres beobachten: die Single „Too Close“ des bis dahin völlig unbekannten britischen Singer/Songwriters Alex Clare schoss an die Spitze der deutschen Charts, sein Album platzierte sich in den Top Ten.

Lenka (Foto: Kristin Burns, Sony Music)

Lenka (Foto: Kristin Burns, Sony Music)

Fotos: Sony Music/Guy Aroch, Kristin Burns

Schlagwörter: , ,